Suche
  • stefaniekampmann

Wie aus der Idee www.kula-yoga.de diese Website wurde...


Vor ungefähr drei Jahren begann ich eine - nein falsch: meine Website zu erstellen.

Zu dieser Zeit war ich Trainee einer Yoga Lehrerausbildung und obwohl ich mir immer noch erzählte, dass ich ja niemals nie unterrichten würde - nur meine eigene Yoga-Praxis intensivieren das Ziel sei - bastelte ich drauf los. Die Homepage wuchst und es bereitete mir viel Freude zu gestalten. Damals war der Arbeitsname: KULA YOGA - Kula steht für Gemeinschaft, Wohnort, Familie und auch für: Verbindung. Das gefiel mir sehr, denn auch vor drei Jahren war mir VERBINDUNG sehr wichtig.


In Gedanken kreierte ich einen Ort an dem Yoga praktiziert wird und gleichzeitig auch eine Gemeinschaft entsteht. Einen Ort an dem sich Menschen treffen, austauschen über die Themen die sie bewegen. Einen Raum in dem sich jeder - so wie er ist - sicher und gesehen fühlt.


Ich absolvierte die Ausbildung, begann zu unterrichten und mit jeder Yoga-Klasse wuchs das Selbstvertrauen und die eigene Ausrichtung stärkte sich. Die Website ruhte und bedingt durch das große "C" auch für einige Monate der Unterricht. Als es endlich wieder losging wurde mir bewusst, dass ich während des Yoga unterrichtens in absoluter Präsens bin - ich bin im JETZT!


So oft galoppieren die Gedanken während des Tages wild durcheinander - aber stehe ich auf der Matte kehrt Ruhe ein - ich unterrichte, atme, ich bin ich.


Und währenddessen ich im JETZT bin - ist das LEBEN - nicht morgen, nicht gestern - nein, nur JETZT.




22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen